Seismic 18Seismic 18Seismic 18Seismic 18

Seismic 18

Preis auf Anfrage

Lieferzeit auf Anfrage

Lieferzeit auf Anfrage

Gewicht: 35,00 KG

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Art.Nr.: Seismic 18

Produktbeschreibung

 

Seismic 18 -  Der ultimative Subwoofer

 

Das Subwoofersystem wurde im Selbstbaumagazin Klang&Ton in der Ausgabe 6/2011 getestet. Die folgenden Zitate stammen aus dem Bericht:

 

- "<Vergessen Sie alles, was Sie über Subwoofer zu wissen glauben - dieses Monster stellt sie alle in den Schatten. Er ist unglaublich groß und unheimlich schwer, spielt unglaublich tief und tut dies mit einer so unbestechlichen Präzision und Kontrolle, dass man nur noch grinsende Gesichter sieht.>"

- "<...der wohl konsequenteste Subwoofer, der mir jemals untergekommen ist...>"

- "<...denn jetzt kann man die berühmte 16-Hz-Orgelaufnahme "Also sprach Zarathustra" nicht nur hören, sondern auch erfühlen, und das in Originallautstärke...>"

- "<...lassen den über dem Hörraum residierenden Kollegen nach eigenem Bekunden "mit dem Schreibtisch durch den Raum wandern" und schieben abartige Druckwellen in und durch den Hörraum...>"

- "<Mit diesen Woofern entdecke ich meine gesamte Musiksammlung neu.>"

- "<Vermeintlich fette Nummern klingen bei der gebotenen Präzision plötzlich normal, vorher als durchschnittlich eingestufte Lieder lassen ungeahnte Qualitäten entdecken.>"

- "<Diese Subwoofer machen wirklich alles hörbar...>"

 

Gesamtfazit:

"Der ultimative Subwoofer - hier ist er. Quint Audio beantwortet wirklich alle aufkommenden Fragen konsequent und schafft mit dem Seismic-18 ein audiophiles Traumgerät mit schier unendlicher Belastbarkeit, unbestechlicher Klangpräzision und bester Fertigungsqualität."

 

Ein Traumchassis gepaart mit einem potenten Class-D Verstärker und modernem DSP. Der XLR Eingang garantiert hohe mechanische Robustheit und problemlose Signalübertragung auch bei längeren Kabelwegen. Die Aktiveinschübe können mit bis zu zwei zusätzlichen Endstufen erweitert werden. Gerade in einem Stereosetup bieten sich dem Betreiber deshalb viele Möglichkeiten.

 

  • Stereoset mit 2 Subwoofer und zusätzlichen Endstufen. In diesem Fall ist es möglich die Hauptlautsprecher direkt am Subwoofer anzuschließen. Der zusätzliche Verstärker und DSP Kanal steht nun dem Hauptlautsprecher zur Verfügung. So lässt sich der Hauptlautsprecher effektiv von tiefen Frequenzen befreien und  zusätzlich stehen Equalizer zur Verfügung, um den Ton an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Das bestehende System um einen weiteren Tieftonweg erweitert.

 

  • Heimkinoset mit 2 Subwoofer und zusätzlicher Endstufe. Dieses Set besteht aus einem aktiven und einen passiven Subwoofer. Der zweite Verstärkerkanal des aktiven Subwoofer befeuert die passive Version.

 

  • Heimkinoset mit 4 Subwoofer und 2 zusätzlichen Endstufen. Auch dieses System besteht aus je einem aktiven und einem passiven Subwoofer. Allerdings werden hier die Subwoofer übereinandergestellt. Die Subwooferhöhe im Gehäuse wurde so gewählt, dass bei normalen Raumhöhen von 2,5m die Voraussetzungen für ein Single Bass Array eingehalten werden.  

 

Baumappe als Download

 

Bewertungen (0)